,

Karneval 2018 

Alle REMigiASSe fieberten schon lange den Karnevalstagen entgegen und freuten sich sehr auf die Karnevalssession. Die Klassenzimmer wurden mit selbst gebastelten Girlanden geschmückt und die Wahl der Kostüme wurde überall aufgeregt diskutiert.

Und so trafen sich die Kinder an Weiberfastnacht zunächst in ihren Klassen und präsentierten ihre neuen Identitäten. Aber dann ging es um 9.00 Uhr los!

Nach einer riesenlangen Polonaise mit allen Klassen des Hauptstandortes über den Schulhof ging es im Anschluss in die schön geschmückte Turnhalle.

Nachdem sich alle Kinder auf den Matten eingefunden hatten, begrüßte Frau Lemper das Publikum und moderierte humorvoll das abwechslungsreiche Programm!

Die Klassen 2 a und 2 b tanzten zu dem Lied "Oakie, Doakie". Mit vielen Bewegungen präsentierten die Klassen 1 a und 1 b das Lied "Pirate"!

"Kutschia, Kutschio" lautete das Lied, zu dem die Klassen 3 b und 3 d  voller Freude tanzten. Dann wurde das Bergheimer Dreigestirn angekündigt und das Publikum tobte vor Begeisterung.

 Das Dreigestirn wurde freudig begrüßt. Natürlich war das Kollegium der Albert-Schweitzer-Schule an einem Foto mit der heimischen Prominenz interessiert.

Zu dem aktuellen Hit "In Kölle gebützt" tanzte die Klasse 3 a und alle Kinder der Klasse 4 a demonstrierten die  "Lust am Leben" mit akrobatischen Einlagen.

Einen "Wolkenplatz" suchten vergnügt die Jecken der Klasse 4 b! Danach schwappte die gute Stimmung auf das Publikum über und alle tanzten gemeinsam bis zum Schluss!

Auch am Teilstandort in der Remigiusschule war die Stimmung hervorragend und alle Kinder und auch Lehrer hatten viel Freude und Spaß beim Feiern! Das zeigen auch die folgenden Fotos!