,

 Radfahrtraining der vierten Klassen

 

Das Fahrradtraining

Nachdem der 1. Termin für das Fahrradtraining wegen Regen ausfallen musste, fand es endlich am Dienstag, den 17.04.2018 statt. Unsere Klasse, die 4 a, traf sich in der 5. und 6. Stunde auf dem Schulhof. Mit Fahrrad und Helm ausgerüstet stellten wir uns alle am Startpunkt auf. Für uns wurde ein Übungsparcours aufgebaut, der uns auf die Fahrradprüfung vorbereiten soll. Im Unterricht wurde bereits viel über Straßenschilder und Vorfahrtsregelungen gesprochen. Mit unserem Klassenlehrer Herrn Stefer sind wir den Parcours im Vorfeld zu Fuß abgegangen.

Dabei erklärte er uns die folgenden Stationen:

·       Slalom fahren

·       Absteigen & Aufsteigen

·       Schulterblick & Handzeichen geben

·       Zwischen zwei Hindernissen hindurchfahren

·       „Achten“ fahren

 Ich habe euch außerdem eine Skizze gezeichnet, damit ihr es euch besser vorstellen könnt.

Mir hat das Fahrradtraining sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die Fahrradprüfung.

       VIELEN DANK EURE PAULA

          Unser Fahrradparcours 

Am Dienstag, den 17.04.2018 hatten wir unseren Fahrradparcours. Es war ein Nachholtermin, weil es am eigentlichen Tag geschneit hatte. Also konnten wir es erst nach den Osterferien machen.

Als erstes sollten wir unsere Fahrräder holen und uns in einer Reihe aufstellen.

Dann haben wir einen Ball bekommen. Wir sollten bis zu einer Tonne fahren und den Ball hineinwerfen. Bei der nächsten Übung waren zwei Springseile neben einander auf den Boden gelegt worden und wir mussten dort langsam hindurchfahren. Die dritte Übung war, mit den Fahrrädern Slalom durch aufgestellte Hütchen zu fahren.

Als nächstes sollten wir neben einem Reifen anhalten und an der Bürgersteigseite in den Reifen steigen, dann wieder aufsteigen und bei der nächsten Kurve das Handzeichen machen. Als letztes mussten wir zwei Runden in einer großen Acht fahren und dabei die Vorfahrtsregeln beachten. Dann waren wir mit dem Fahrradparcours fertig. Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir konnten viel lernen.

 Nele, Klasse 4 a